Amadeus

Von Peter Shaffer
Neue Bühne Darmstadt: Plakat 'Amadeus'
Regie:
Renate Renken

Es spielen:
Rainer Poser
Peter Jährling
Karin Deis
Anouschka Sarafzade


Regieassistenz:
Eva Weiner
Anouschka Sarafzade
Die Geschichte beginnt mitten in einer Nacht des Jahres 1823,
Jahre nach dem geheimnisvollen Tod von Wolfgang Amadeus Mozart.
Gerüchte gehen um ...
Der frühere Hofkapellmeister Antonio Salieri,
nun ein alter, von der Welt vergessener Mann,
bezichtigt sich selbst des Mordes an Mozart.
Ein letztes Mal beschwört er die Vergangenheit herauf,
die Höhepunkte seines Lebens ...

... er lernt Mozart kennen.
Und seine göttliche Musik.

Dieser kleine, obszöne Mann schreibt die Himmelsmusik,
die er - Antonio Salieri - immer schaffen wollte.
Er fühlt sich betrogen, von Gott.
Und schwört Rache.

Er beginnt, Mozarts Karriere zu zerstören
- sein eigentlicher Kampf jedoch gilt Gott ...

  [ Unsere Produktionen ] [ Fotos aus diesem Stück ] [ Zum nächsten Stück ]