Bus Stop

Eine Romanze von William Inge
Bus Stop von William Inge
Regie:
Renate Renken

Es spielen:
Ulrich Sommer
Rainer Poser
Heike Berg
Stefanie Hakvoort
Alessandra Prinz
Axel Raeter
Raimund Popp


Musik:
Raimund Popp

Technische Leitung:
Bianca Weidenbusch

Sturm! Der Bus kann nicht weiter fahren - die Straßen sind blockiert.
Und so verbringen die Reisenden die Nacht in Grace's Restaurant:

eine entführte Nachtclubsängerin, die ein Rowdy zur Hochzeit zwingen will -
ein Sheriff, der das Schlimmste verhindert -
ein Cowboy, der sich gerne prügelt und lieber Milch trinkt als Whisky -
ein ehemaliger Hochschulprofessor, der sich ganz
dem Whisky verschrieben hat und um alles in der Welt
nicht nüchtern werden will -
ein Romantiker, der die Nüchternheit der Welt
mit seinen Melodien von Liebe und Einsamkeit verjagt -
eine unnahbare Frau, die sich nach Liebe sehnt
und vor nichts größere Angst hat -
ein Busfahrer, der Dank des Sturmes endlich Gelegenheit findet,
einer gewissen Dame näherzukommen -
und eine junge Frau, die alles bestaunt, was die Welt zu bieten hat.

Reservieren Sie einen Tisch in Grace's Restaurant -
und erleben Sie die kleinen und großen Romanzen am Nebentisch.

Bus Stop - ein Stück über die Poesie des Alltags, mit einem Happy-End.


[ Unsere Produktionen ] [ Fotos aus diesem Stück ] [ Zum nächsten Stück ]