Der gute Mensch von Sezuan

von Bertolt Brecht
Musik von Paul Dessau

Der gute Mensch von Sezuan

Regie:
Renate Renken

Es spielen:
Rainer Poser, Stefanie Hakvoort,
Ralph Dillmann, Manuela Stüßer,
Ulrich Sommer, Gabriela Reinitzer
Ralph Erdenberger, Hannelore Nippert
Axel Raether, Heinz Runkel

Klarinette:
Susanne Haaf
Percussion:
Ferdinand Müller / Jonas Oberle

Technische Leitung:
Bianca Weidenbusch
Kostüme und Requisite:
Stephanie Mitterle
Masken:
Anouschka Sarafzade

Wang hat mich gefragt,
ob ich den Göttern Unterschlupf gewähre.
Er könne keinen finden, der sie aufnimmt.
Die Menschen hätten entweder keine Zeit
oder sie glauben nicht an Götter.
So ließ ich sie herein.

Da schenkten mir die Götter Geld.
Viel Geld, damit ich ein "guter Mensch" sein kann.
Jetzt muss ich nicht mehr auf die Straße -
mich verkaufen.

Ich habe einen kleine Tabakladen erworben,
und ich versuche "gut" zu sein.
Doch wie geht das?
Reis für alle? Und jedem Unterschlupf gewähren?

Heute hat es geregnet.
Der schönste Regen, den ich jemals erlebt habe.
Denn der Regen hat mir einen gebracht, der fliegen möchte.
Und ich habe mich in ihn verliebt ...


Wer ein bißchen Geld hat, den erwarten chinesische Köstlichkeiten.
Wer keins hat, bekommt vielleicht ein Schälchen Reis vom "guten Menschen".


[ Unsere Produktionen ] [ Fotos aus diesem Stück ] [ Zum nächsten Stück ]