Die Vögel
eine Komödie frei nach Aristophanes


Die Vögel

Regie:
Renate Renken

Es spielen:  
Ratefreund Ralph Dillmann
Hoffegut Rainer Poser
König Wiedehopf Ulrich Sommer
Vögel, Götter u.a. Gabriela Reinitzer
Heike Berg
Bianca Weidenbusch
Axel Raether
Hannelore Nippert

Technik: Karin Veith
Produktionsassistenz:
Heinz und Claudia Runkel

Kostüme: Stephanie Mitterle
Maske: Anouschka Sarafzade


Zwei komische Halunken, Ratefreund und Hoffegut,
sind der alltäglichen Plackerei im alten Athen überdrüssig.
Sie machen sich auf die Suche nach einem Ort,
an dem es sich angenehmer leben lässt.

Im Reich der Vögel scheinen die beiden ihr Glück zu finden.
Raffiniert überreden sie König Wiedehopf, zwischen Himmel und Erde
eine Stadt namens "Wolkenkuckucksheim" zu bauen.
Über Menschen und Götter solle sich dieser Vogel-Staat erheben.
Nach anfänglichem Gekreisch und viel Geschnatter sind die Vögel einverstanden,
und die beiden Taugenichtse nisten sich bei ihnen ein.

Ein lustig-buntes Treiben erfüllt die Lüfte der Orangerie.


Besuchen Sie Wolkenkuckuksheim.
Es gibt Köstliches zu schnabulieren, lassen Sie sich inspirieren.



[ Unsere Produktionen ] [ Fotos aus diesem Stück ] [ Zum nächsten Stück ]