DER satanarchäolügenialkohöllische WUNSCHPUNSCH
Von Michael Ende - Bühnenbearbeitung: Renate Renken


DER WUNSCHPUNSCH

Inszenierung: Renate Renken
Musik: Heike Pallas

Es spielen:
Irrwitzer: Rainer Poser
Tyrannia Vamperl: Gabriela Reinitzer
Kater Maurizio: Ralph Dillmann
Rabe Jakob: Bianca Weidenbusch
Herr Made u.a.: Markus Hill

Lichtgestaltung: Bruno Briggmann
Tongestaltung: Thomas Dumke
Bühnenbild: Tobias Ullrich

Regieassistenz: Bärbel Zutt, Monika Dorsch
Requisite: Gerlinde Grumbach
Kostüme: Elena Schoeck



Beelzebub Irrwitzer ist ein talentierter und erfolgreicher Zauberer.
Das Jahr neigt sich seinem Ende zu. Trotzdem ist es ihm dieses Jahr nicht gelungen,
sein Soll an bösen Taten zu erfüllen. Seiner Tante Tyrannia Vamperl ergeht es ähnlich.
Nun sitzen beide in der Klemme, die Frist läuft um Mitternacht ab.
Um sich zu retten, müssen sie zusammenarbeiten - trotz gegenseitigem Misstrauen.
Doch gemeinsam entwerfen die beiden einen höllischen Plan,
um noch möglichst viele Katastrophen zu verursachen.

Kater Maurizio di Mauro und Rabe Jakob Krakel, beide Spione des "Hohen Rates der Tiere",
erfahren davon und haben genau so viel Zeit, das Unglück abzuwenden.

Das Buch wurde 1990 mit dem Schweizer Literaturpreis "La vache qui lit" ausgezeichnet.

Auch hier wird Ihnen höllisch gutes Essen serviert



[ Unsere Produktionen ] [ Fotos aus diesem Stück ] [ Zum nächsten Stück ]